AKTUELL

Erweiterung der Geschäftsleitung bei SEMA

Um neue Impulse zu setzen und die SEMA auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten, wurde die Geschäftsleitung in den letzten Monaten sukzessive ergänzt. Zuletzt nahm Swen Niebann (Direktor für Innovation & Software Engineering, 1. im Bild v.l.n.r.)  in der Geschäftsleitung Einsitz ein. Davor wurden Andreas Sräga (Direktor Finanzen /Personal/IT, 2. v.l.n.r.) und Stefan Wasser (Direktor Marketing und Vertrieb, 3. v.l.n.r.) in dieses Gremium berufen. Zusammen mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Alexander Neuss (rechts im Bild) werden sie die Geschicke des Unternehmens neu lenken.

Weiterlesen

Homag: Hausmesse mit vielen Highlights, darunter auch mit Lösungen für digitale Zukunft

Ende September, Anfang Oktober fand wieder mal (den Corona-Bestimmungen sei Dank) die viel beachtete Hausmesse bei Homag Schweiz in Höri statt. Klein, aber fein und mit vielen interessanten Aspekten bespickt, so dass sich das Vorbeischauen auf jeden Fall gelohnt hat. «Wir sind mit dem Echo zu unserer Hausmesse mehr als zufrieden», so Peter Niederer, Geschäftsführer der Homag Schweiz AG, in einem ersten Statement. Weiterlesen

Technik Tag VGQ 2021: Klima- und Ressourcenschonend Bauen mit Holz

Für einmal war das Thema etwas weniger technisch, als man das vom Technik Tag VGQ gewohnt ist. Der Anfang machte Dr. Andreas Fischer, Klimawissenschaftler von Meteo Schweiz. In seinem Referat zeigte er auf, dass die extremen Wettereskapaden der jüngsten Zeit, längst nicht mehr nur Schwankungen sind, sondern durch die steigenden Extreme, die sich bereits als Muster abzeichnen, definitiv als Klimawandel anzusehen sind. Weiterlesen

Emissionsfreie Designküche

Küchen sind der eigentliche Mittelpunkt unserer eigenen vier Wände, denn sie müssen heutzutage einiges leisten. Wir wollen nicht nur von attraktiven und funktionalen Möbeln umgeben sein, sondern wohngesunde Räume schaffen, in denen wir uns gerne aufhalten und geborgen fühlen. Eine gut geplante Küche ist daher ein Alleskönner, der sehr hohe Ansprüche erfüllt. Weiterlesen

Investition in die Zukunft: Doppelendprofiler für eine neue Produktionslinie

Die Tschopp Holzindustrie AG in Buttisholz produziert täglich bis zu 6000 Schalungsplatten, resp. über 1,5 Millionen m2 Platten pro Jahr. Im August letzten Jahres wurde ein neuer Doppelendprofiler von SCM, die Celaschi p60, erfolgreich installiert. „Unser Doppelendprofiler ist Bestandteil einer Produktionslinie der Tschopp Holzindustrie AG und zuständig für die Bearbeitung (Profilierung) der Längskanten der Schalungsplatten“, so Daniel Ott, Country Manager Switzerland, SCM Schweiz (Rothenburg). Wir waren vor Ort. Weiterlesen

interzum @home 2021 – die Zukunft gestalten

Die interzum @home, die digitale Ausgabe 2021 der internationalen Zuliefermesse für Möbelindustrie und Interior Design, startet am 4. Mai. Die für Entscheider so wichtige B2B-Veranstaltung führt die angestammte Aufgabe der renommierten Live-Veranstaltung interzum als Trendsetter für Wohnen und Einrichten fort. Es gibt spannende Neuheiten, denn in den letzten Jahren hat sich vieles verändert – nicht zuletzt durch Aktionen wie „Fridays for Future“ bekamen beispielsweise Nachhaltigkeitsdenken, Klimasensibilisierung oder die Kreislaufwirtschaft neue Impulse und hohes öffentliches Interesse. Weiterlesen

Jetzt auch offiziell in der Schweiz zuhause

Mit der Gründung der Gutex Schweiz GmbH per 1. Januar 2021 setzt der Dämmstoffhersteller einen Meilenstein und kann die Schweizer Kunden und Interessenten ab sofort noch besser und gezielter vor Ort betreuen. Fünf Mitarbeiter im Aussendienst und das umfangreiche Holzfaser-Produktportfolio u.a. mit den bewährten Dämmstoffen aus 100 % Schweizer Holz machen die Gutex Schweiz GmbH zum zuverlässigen Nr.1-Partner, wenn es um nachhaltiges Dämmen geht. Weiterlesen

Damian Gort: «Steinwolle und Holz passen perfekt zusammen»

Flumroc AG gehört zu den führenden Schweizer Lösungsanbieter in den Bereichen Wärmedämmung, den Schall- und Brandschutz. Das Unternehmen ist der einzige Schweizer Hersteller von Steinwolle und verwendet grösstenteils regionales Gestein aus Graubünden und zusätzlich aus dem Tirol und Deutschland. Weiterlesen