50 Jahre Lamello: Im Neuen das Bewährte weiterführen

Die Original Holzlamelle ist ein Verbindungsstück, das Holzplatten präzise aneinanderfügt und fest zusammenhält. Die phänomenale Erfindung von Hermann Steiner ist jedoch viel mehr als das. Denn als Bindeglied im übertragenen Sinn markiert dieses kleine Holzplättchen gleichzeitig einen wichtigen Wendepunkt in der Unternehmensgeschichte: Dank der Lamelle wurde vor 50 Jahren aus der Schreinerei Hermann Steiner eine Aktiengesellschaft, die heutige Lamello AG.

«Unsere Geschäftsphilosophie ist seit Gründertagen unverändert — wir wollen pragmatische Lösungen für unsere Kunden finden», betont Susanne Affolter, Geschäftsführerin und Hauptaktionärin Lamello AG. 50 Jahre Lamello AG: Für ihre Kunden sind sie seit einem halben Jahrhundert mit grossem Engagement im Einsatz. In der sich rasant verändernden Welt innovativer Technologien verstehen sie die Bedürfnisse der Holzbranche, denn der direkte Kontakt zu ihren Kunden ist der Schlüssel zu ihrem Erfolg. «Dank innovativer Ideen, verlässlicher Partner und loyaler Mitarbeitender konnte die Lamello AG in den vergangenen Jahren stetig wachsen. Mit der Inbetriebnahme unseres Kunststoffspritzwerks in Bubendorf 2018 streben wir weiter vorwärts im Sinne unserer Unternehmenskultur. Dank der eigenen Produktion von Kunststoffteilen bleiben wir unabhängig und unserem Standort treu», so Affolter.

Mehr darüber finden Sie in der kommenden Ausgabe von “Holzbaumarktschweiz”.

www.lamello.ch